HCHE-Forscher ausgezeichnet

from HCHE News at http://bit.ly/296aR7c on June 30, 2016 at 01:32AM

Michael Bahrs und Mathias Schumann haben den Joachim R. Frick Memorial Preis bei der 12. interdisziplinären SOEP-Nutzerkonferenz verliehen bekommen für ihr Papier „Unlucky to Be Young? The Long-Term Effects of School Starting Age on Smoking Behavior and Health“. Der Preis wird alle zwei Jahre vom Konferenzkomitee verliehen und zeichnet die besten auf der Konferenz präsentierten Papiere aus. Der Preis wird in Gedenken an den verstorbenen Leiter des SOEPs Joachim R. Frick von der Vereinigung der Freunde des DIW Berlin gestiftet. Michael Bahrs und Mathias Schumann sind als wissenschaftliche Mitarbeiter bei Professor Thomas Siedler, Professur für VWL – insbesondere Mikroökonometrie – an der Universität Hamburg tätig und Mitglieder des Hamburg Center for Health Economics (HCHE).