Neues HCHE Research Paper vergleicht DRG-Reformen in 10 OECD-Ländern

from HCHE News at https://bit.ly/3Cnk5tw on September 30, 2022 at 02:54PM


In vielen Mitgliedsländern der OECD werden nach neuen Wegen gesucht, um Krankenhäuser für stationäre Leistungen zu bezahlen. Das bislang vorherrschende DRG-System steht auf dem Prüfstand. Die Länder experimentieren derzeit mit neuen Formen der Vergütung, woraus sich vier Reformtrands ableiten lassen. Sie zeigen eine Verlagerung weg von Aktivität und Effizienz hin zu einer Reihe diversifizierter Ziele und spiegeln die Bemühungen wider, die Gesundheitsausgaben zu bremsen und gleichzeitig die Qualität der Versorgung zu verbessern. Soweit bereits Evaluationen vorliegen, weisen sie  auf gemischte bis positive Resultate hin.

HCHE Research Paper No. 28: Activity-based funding based on diagnosis-related groups. The end of an era? A review of payment reforms in the inpatient sector in ten high-income countries. Ricarda Milstein, Jonas Schreyögg, September 2022

Foto: UKE